s 0 21 33 / 210 620
Newsletter
Unsere Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr | Sa.: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Nancy & Metz - Kurztripp zu den französischen Nachbarn

Nancy & Metz - Kurztripp zu den französischen Nachbarn

Nancy, die Hauptstadt der Herzöge von Lothringen, ist weltbekannt für ihr architektonisches Ensemble aus dem 18. Jahrhundert, welches seit 1983 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt: darunter der Place Stanislas, der Place de la Carrière sowie der Place d'Alliance.
Metz besitzt viele Schätze: eine der höchsten gotischen Kathedralen Europas, ein modernes Kunstzentrum aber auch einen wunderschönen Altstadtkern und die Promenaden entlang der Mosel. Metz ist auch Heimat vieler weltbekannter Spezialitäten, wie zum Beispiel der Quiche Lorraine oder den Macarons de Boulay. Auch den Moselwein und natürlich den Mirabellenlikör sollte man sich nicht entgehen lassen.

Samstag, 18.07.2020
Nancy
Am Morgen starten Sie zu Ihrer Reise nach Frankreich. Die im stetigen Wandel lebende Stadt Nancy bezaubert durch ihre vielfältigen Aspekte. Mit ihrer Kombination aus Renaissance, Jugendstil und Art déco löst sie begeistertes Erstaunen aus. Bemerkenswerte Stätten wie das Musée Lorrain versprechen in der Altstadt einen Sprung zurück in die Vergangenheit. Einen Steinwurf von der Place Stanislas entfernt liegt der Pépinière-Park, ein grünes Paradies. Als ideale Destination für Freunde von Shopping- oder kulinarischen Städtetrips überrascht Nancy mit einer großen Vielfalt. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Metz. Übernachtung im Hotel Ibis Styles Centre Gare.

Sonntag, 19.07.2020
Metz
Nach dem Frühstück starten Sie zu einer Stadtführung durch Metz. Die Stadt besitzt viele Schätze. Wie die gesamte Region, war auch Metz immer wieder von den Grenzstreitigkeiten zwischen Deutschland und Frankreich betroffen und wechselte in Folge verschiedener Kriege zwischen den beiden Nationen. Ihre turbulente und spannungsreiche Vergangenheit offenbart sich heute in der abwechslungsreichen Architektur und dem reichen Kulturerbe der Stadt. Doch Metz ist nicht nur etwas für Geschichtsfans, es ist auch Ort ausgezeichneter Restaurants und Heimat vieler weltbekannter Spezialitäten, wie zum Beispiel der Quiche Lorraine und Mirabellen in allen Variationen. Nach einer individuellen Mittagspause treten Sie mit vielen neuen Eindrücken die Heimreise an.

Unterkunft


*** Hotel Ibis Styles Centre Gare

Das *** Hotel Ibis Styles Centre Gare liegt im Zentrum von Metz, ideal im Viertel "Quartier Impérial", nur 100 m vom Bahnhof, 5 Gehminuten vom Centre Pompidou und 10 Gehminuten von der Altstadt und der Kathedrale entfernt. Alle 72 Zimmer verfügen über Telefon, TV, Klimaanlage, Bad oder Dusche, WC und Föhn.



Unsere Leistungen


  • Fahrt im modernen Komfort-Reisebus
  • 1 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im *** Hotel Ibis Styles Centre Gare in Metz
  • Besuch von Nancy
  • Stadtführung in Metz


Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen


Ist die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht und will der Veranstalter zurücktreten, hat der Veranstalter den Rücktritt innerhalb der im Vertrag bestimmten Frist zu erklären, jedoch spätestens bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen 20 Tage, bei einer Reisedauer von zwei bis höchstens sechs Tagen 7 Tage und bei einer Reisedauer von weniger als zwei Tagen 48 Stunden – jeweils vor Reisebeginn.

Datum & Preis


2-Tages-Reise: 18. Juli 2020 - 19. Juli 2020
*** Hotel Ibis Styles Centre Gare
Doppelzimmer Bad/Du/WC
149,00 € (pro Person)
Einzelzimmer Bad/Du/WC
+ 41,00 € (pro Person)