s 0 21 33 / 210 620
Newsletter
Unsere Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr | Sa.: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Hohe Tatra - eines der letzten Naturparadiese

Hohe Tatra - eines der letzten Naturparadiese

Die Hohe Tatra, das kleinste Hochgebirge der Welt, zählt zu den Biosphärenreservaten der UNESCO und ist mit vielfältigen Naturschönheiten gesegnet. Freuen Sie sich auf atemberaubende Gebirgspanoramen, schroff ansteigende Berge und zauberhafte Bergseen und genießen Sie die prachtvolle Landschaftsszenerie des Pieniny Nationalparks am Grenzfluss Dunajec. Die Themenroute „gotischer Weg“ führt Sie in die Region Zips. Sie werden von historischen, einst von deutschen Einwanderern gegründeten Städten, mächtigen Burgen, majestätischen Kathedralen, kleinen Handwerkerhäuschen und typischen Holzkirchen begeistert sein.

Samstag, 15.08.2020
Anreise
Im modernen Komfort-Reisebus fahren Sie heute bis nach Prag. Zimmerverteilung und gemeinsames Abendessen im Hotel in Prag.

Sonntag, 16.08.2020
Trencin - Weiterfahrt in die Hohe Tatra
Die Fahrt führt Sie heute vorbei an Brünn zunächst nach Trencin. Hier erwartet Sie der slowakische Reiseleiter. Nach einem Stadtrundgang geht es weiter in die Hohe Tatra. Abendessen und Übernachtung im Hotel Patria in Strbske Pleso am Tschirner See.

Montag, 17.08.2020
Tag zur freien Verfügung
Heute lernen Sie Strbske Pleso bei einem Spaziergang mit der Reiseleitung kennen, den höchstgelegenen Ort der Slowakei (1355 m) am gleichnamigen See. Ein bequemer Promenadenweg macht das Umwandern des Sees möglich.
Danach haben die Gelegenheit die Annehmlichkeiten des Hotels zu nutzen. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung im Hotel in Strbske Pleso.

Dienstag, 18.08.2020
Tatra-Rundfahrt - Gondelfahrt zum Skalnate pleso
Bei einer Rundfahrt durch die herrliche Bergwelt besuchen Sie die Hauptorte der Hohen Tatra. Das mondäne und luxuriöse Stary Smokovec erinnert mit seinen Fachwerkbauten aus dem 19. Jh. an elegante Schweizer Kurorte. Von Tatranska Lomnica aus bringt Sie eine Gondelbahn zum Skalnate pleso (1761 m), einem Hochgebirgssee mit berühmter Sternwarte. Sie befinden sich direkt unterhalb der Lomnitzer Spitze (2632 m), dem zweithöchsten Gipfel der Hohen Tatra und haben einen herrlichen Blick auf das prachtvolle Gebirgspanorama der Gerlsdorfer Spitze (2655 m). Gemeinsames Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Mittwoch, 19.08.2020
Ausflug in das Zipser Ländchen
Heute folgen Sie dem „gotischen Weg“ durch die geschichtsträchtige Landschaft der Zips (Spis), eines der bedeutendsten Siedlungsgebiete der Deutschen ab dem 12. Jahrhundert. Zuerst besuchen Sie Kezmarok (Käsmark), den Hauptort der Oberzips. Die riesige neobyzantinische Neue Evangelische Kirche dominiert das Stadtbild, aber auch die ausschließlich aus Holz gebaute Alte Evangelische Kirche, die charakteristischen Holzhäuser in der Burggasse und die Burg werden Sie kennenlernen. Danach geht es weiter in die ehemalige Hauptstadt der Zips, nach Levoca (Leutschau). Hier erkunden Sie die makellos erhaltene Altstadt und sehen das Rathaus mit Arkadengängen und Glockenturm, den Pranger und das Thurzo-Haus. Den Höhepunkt bildet aber die Kirche St. Jakob, das alles überstrahlende Schatzhaus von Levoca. Sie werden begeistert sein von den gotischen Altären, den mächtigen Stützpfeilern und sprachlos vor dem golden strahlenden Hauptaltar stehen, den Meister Paul aus Leutschau persönlich schuf. Nachmittags steht die Zipser Burg auf dem Programm, die größte Festungsanlage der Slowakei. Der Fußmarsch auf den 600 m hohen Travertinfelsen wird mit einem atemberaubenden Blick auf die Gipfel der Hohen Tatra belohnt. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung im Hotel in Strbske Pleso.

Donnerstag, 20.08.2020
Pieniny-Nationalpark
Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Nordosten auf der Panoramastraße zum Nationalpark von Pieniny an der Grenze zu Polen. Im Herzen des Gebiets, eingebettet in die wunderschöne Naturszenerie unterhalb des majestätischen Dreikronenbergs, liegt das ehemalige Kartäuserkloster Cerveny Klastor mit der Kirche des Hl. Antonius. Von hier aus unternehmen Sie eine romantische Floßfahrt auf dem Gebirgs- und Grenzfluss Dunajec. Goralen, ein an der polnisch-slowakischen Grenze ansässiger Volksstamm, steuern hölzerne Flöße mit langen Stangen entlang steil ansteigender Kalkfelsen durch das stark mäandrierende Durchbruchtal. Nachmittags besuchen Sie Stara Lubovna (Altlubau). Unter der Burg, im Bereich der Vorburg, erstreckt sich das Freilichtmuseum mit einer Vielzahl von Holzhäusern, die Ihnen einen Eindruck von der Wohnkultur, Lebensweise und dem Brauchtum vermitteln. Der Tag klingt bei einem Abendessen mit Musik in einer Koliba aus, einer für die Slowakei typischen Sennhütte. Übernachtung in Strbske Pleso.

Freitag, 21.08.2020
Hohe Tatra - Prag
Heute geht es entlang der Niederen Tatra über Trencin (Trentschin). Sie verlassen die Slowakei und fahren vorbei an den Schlachtfeldern der Dreikaiserschlacht bei Austerlitz und Brünn bis in die Stadt der hundert Türme, nach Prag. Bei einem Rundgang lernen Sie die Prager Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten kennen. Unter anderem warten der Altstädter Ring mit Rathaus und astronomischer Uhr sowie die gotische Karlsbrücke darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung in Prag.

Samstag, 22.08.2020
Heimreise
Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück treten Sie heute mit einem Koffer voller schöner Erinnerungen die Heimreise an.

Unsere Leistungen


  • Fahrt im modernen Komfort-Reisebus
  • 7 x Übernachtung/Frühstücksbuffet in ****Hotels
  • alle Zimmer mit Bad od. DU/WC
  • 6 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Abendessen (slowakische Spezialitäten) bei Musik und Wein in der Koliba Patria
  • Stadtbesichtigungen Prag und Trencin
  • ganztägige Rundfahrt in der Hohen Tatra mit Besuch der Hauptorte
  • Gondelbahnfahrt zum Skalnate Pleso
  • Ausflug ins Zipser Ländchen mit Besichtigung von Kezmarok (inkl. Eintritt Holzartikularkirche), Levoca (inkl. Eintritt Kirche St. Jakob) und der Zipser Burg (inkl. Eintritt)
  • Ausflug in den Pieniny Nationalpark
  • Besichtigung Kartäuserkloster Cerveny Klastor (inkl. Eintritt)
  • Floßfahrt auf dem Dunajec
  • Spaziergang in Strbske Pleso
  • Besichtigung des Freilichtmuseums in Stara Lubovna (inkl. Eintritt)
  • örtliche Reiseleitung während des Aufenthalts in der Slowakei


Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen


Ist die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht und will der Veranstalter zurücktreten, hat der Veranstalter den Rücktritt innerhalb der im Vertrag bestimmten Frist zu erklären, jedoch spätestens bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen 20 Tage, bei einer Reisedauer von zwei bis höchstens sechs Tagen 7 Tage und bei einer Reisedauer von weniger als zwei Tagen 48 Stunden – jeweils vor Reisebeginn.

Datum & Preis


Frühbucherrabatt bis zum 31.05.2020.

8-Tages-Reise: 15. August 2020 - 22. August 2020
Doppelzimmer Standard
Frühbucherrabatt:
895,00 € (pro Person) 875,00 € (pro Person)
Einzelzimmer Standard
+ 250,00 € (pro Person)