s 0 21 33 / 210 620
Newsletter
Unsere Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr | Sa.: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Aquitanien - Atlantik, Austern, Cognac & Wein

Aquitanien - Atlantik, Austern, Cognac & Wein

Frankreich - ein Land zum Entdecken und Genießen
Frankreich steht für edle Weine und eine ausgezeichnete Küche, ebenso für Kunst, Kultur, Eleganz und das berühmte Savoir-vivre. Das flächenmäßig größte Land Europas ist voller landschaftlicher Gegensätze, die nur darauf warten entdeckt zu werden!

Diese Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen nicht geeignet.

Samstag, 12.09.2020
Bienvenue - Zwischenübernachtung in Tours
Heute starten Sie zu einer 9-tägigen Entdeckungsreise nach Frankreich. In den kommenden Tagen werden Sie Frankreichs Westküste rund um den Golf von Biskaya erkunden. Ihre erste Nacht verbringen Sie in Tours, im Herzen des Loiretals. Hier lebten einst die Könige. Etwa 400 Schlösser finden sich noch heute entlang der Loire, welche im Zentralmassiv entspringt und in den Atlantik mündet. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung im Hotel in Joués-lès-Tours.

Sonntag, 13.09.2020
Richtung Atlantik - La Rochelle
Nach dem Frühstück geht es Richtung Atlantik. Am Nachmittag erreichen Sie La Rochelle. Im 12. Jahrhundert erlangte die Stadt Bedeutung als Zentrum für Handel und Fischerei. Neben dem malerischen alten Hafen, dem „Vieux Port“, gibt es hier noch einen moderneren, größeren Jachthafen, „Les Minimes“ genannt. Sie lernen La Rochelle bei einer Stadtführung kennen. Anschließend gemeinsames Abendessen und Übernachtung im Hotel in La Rochelle.

Montag, 14.09.2020
Schifffahrt zur Ile de Ré
Den heutigen Tag verbringen Sie auf der Île de Ré. Mit dem Schiff geht es in das kleine Paradies von 26 Kilometern Länge und bis zu 5 Kilometern Breite. Das größte Dorf auf der Île de Ré mit dem schönen Namen Saint-Martin-de-Ré ist mit seinem kleinen Hafen und den süßen Bistros, Cafés und Boutiquen Treffpunkt für Touristen, aber auch für die High Society. Hier trifft sich die französische Crème de la Crème zum Austern schlürfen oder um das ein oder andere Gläschen Pineau zu trinken - eine Mischung aus Traubensaft und Cognac, die hier Spezialität ist. Die gewaltige Festungsanlage in Saint-Martin-de-Ré zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Gestalten Sie diesen Tag ganz nach Ihren Wünschen und lassen Sie die Seele baumeln. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung im Hotel in La Rochelle.

Dienstag, 15.09.2020
La Rochelle - Cognac - Arcachon
Nach dem Frühstück verlassen Sie La Rochelle.
Zunächst geht es nach Cognac. Die ´Wolke der Engel` liegt wie ein schweres Parfüm über der kleinen Stadt mit dem großen Namen. Wolke der Engel - so nennen die Cognac-Fabrikanten den Weinbranddunst, der durch die Poren Tausender eingekellerter Eichenfässer austritt und durch die Gassen von Cognac wabert. Hier besichtigen Sie eine Destillerie (vorgesehen ist Hennessy) mit anschließender Degustation. Danach Weiterfahrt nach Arcachon.
Gemeinsames Abendessen in einem Restaurant und Übernachtung im Hotel in Arcachon.

Mittwoch, 16.09.2020
Bordeaux und Austernprobe
Den heutigen Tag verbringen Sie in Bordeaux. Die größte Weinhandelsstadt der Welt, die Victor Hugo mit den Worten umschrieb: „Nehmen Sie Versailles, fügen Sie Antwerpen hinzu und Sie haben Bordeaux“, lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt bzw. bei einem Stadtrundgang kennen. Seit 2007 auf der Welterbeliste der UNESCO, hat Bordeaux seit zwei Jahrhunderten praktisch keinen Stilbruch erlebt und ist absolut beispielhaft, was die Einheitlichkeit ihres klassischen und neoklassischen Stadt- und Architekturbildes betrifft. Seit 2006 besitzt Bordeaux den mit 3.450 Quadratmetern größten miroir d‘eau (Wasserspiegel) der Welt. Dieses spektakuläre Werk gegenüber dem Place de la Bourse, zwischen der Garonne und den Fassaden aus dem 18. Jahrhundert, fasziniert mit abwechselnden Spiegel- und Nebeleffekten. Am Nachmittag geht es weiter zu einer Austernverkostung. Im Becken von Arcachon gibt es 26 Austernhäfen und ca. 7.000 ha Austernparks, in denen 8.000 bis 10.000 Tonnen Austern pro Jahr gezüchtet werden. Man genießt sie roh, pur oder mit einem Schuss Zitrone, mit einer Scheibe Brot mit Butter und einem Glas gutem Weißwein. Gemeinsames Abendessen in einem Restaurant und Übernachtung im Hotel in Arcachon.

Donnerstag, 17.09.2020
Dune du Pilat - Schifffahrt zum Cap Ferret
Ein weiteres Highlight wartet heute auf Sie. Mit ca. 135 Hektar Sand ist die Dune du Pilat die größte Wanderdüne Europas. 3 km lang, 500 m breit und bis zu 110 m hoch, dies sind die atemberaubenden Abmessungen. Wer die Düne erklommen hat, genießt einen fantastischen Ausblick: eine gold-schimmernde Sandbank, das dunkelblaue Meer mit türkisfarbenen Tönen, den unendlichen Atlantik, das Cap Ferret mit seinem Leuchtturm und den Eingang zur Bucht von Arcachon… Lassen Sie sich verzaubern! Am Nachmittag geht es mit dem Schiff von Arcachon zur Halbinsel Cap Ferret. Sie trennt das Becken von Arcachon fast vollständig vom Atlantischen Ozean. Genießen Sie hier Freizeit am Meer bevor Sie im Restaurant l´Escale zu Abend essen. Anschließend geht es mit dem Schiff zurück nach Arcachon. Übernachtung im Hotel in Arcachon.

Freitag, 18.09.2020
Saint Emilion mit Weinprobe
Heute verlassen Sie Arcachon und fahren ins Landesinnere nach Saint-Emilion, das mit seinem umliegenden Weinanbaugebiet zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde. Bei Ihrem Stadtrundgang entdecken Sie auch die Denkmäler „souterrain“. Der Tag wird köstlich abgerundet mit dem Besuch auf einem Weingut, wo Sie bei einer Degustation die edlen Weine kosten und ein leckeres Winzerbuffet genießen. Übernachtung im Hotel in Libourne.

Samstag, 19.09.2020
Libourne - Dijon
Heute verlassen Sie Aquitanien und fahren zur Zwischenübernachtung nach Dijon. Das am Canal de Bourgogne gelegene Dijon ist die historische Hauptstadt Burgunds, und auch heute noch ein wichtiges Handels- & Verkehrszentrum. Gourmets kommen an Maille nicht vorbei: hier residieren die Könige des Senfs, des Moutarde de Dijon. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung im Hotel in Dijon.

Sonntag, 20.09.2020
Au revoir
Eine erlebnisreiche Reise geht zu Ende… Nach einem letzten Frühstück erfolgt die Heimfahrt - lassen Sie die Tage noch einmal Revue passieren. Au revoir et à bientôt!

Vorgesehen sind folgende Hotels:
  • *** Brit Hôtel Le Chéops  Joué-Lès-Tours
  • **** Hôtel La Rochelle Vieux Port Sud,  La Rochelle
  • *** Inter-Hôtel Le Nautic, Arcachon
  • **** Hôtel Mercure Libourne Saint- Emilion, Libourne
  • *** Hôtel Ibis Styles Dijon Central,  Dijon


Unsere Leistungen


  • Fahrt im modernen Komfort-Reisebus
  • 8 x Übernachtung/Frühstück in *** und ****Hotels
  • 4 x Abendessen im Hotel
  • 2 x Abendessen in einem Restaurant in Arcachon
  • 1 x Abendessen in einem Restaurant in Cap Ferret
  • 1 x Winzerabendessen auf einem Weingut in Montagne
  • Stadtführungen in: La Rochelle, Bordeaux, Saint-Émilion
  • Schifffahrt zur Île de Ré
  • Cognac-Degustation (geplant bei Hennessy)
  • Austernprobe in Arcachon
  • Besuch der Dune du Pilat
  • Schifffahrt zum Cap Ferret
  • Eintritt für die unterirdischen Monumente in Saint-Émilion
  • Besichtigung eines Weingutes mit Degustation
  • Reisebegleitung ab/bis Dormagen


Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen


Ist die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht und will der Veranstalter zurücktreten, hat der Veranstalter den Rücktritt innerhalb der im Vertrag bestimmten Frist zu erklären, jedoch spätestens bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen 20 Tage, bei einer Reisedauer von zwei bis höchstens sechs Tagen 7 Tage und bei einer Reisedauer von weniger als zwei Tagen 48 Stunden – jeweils vor Reisebeginn.

Datum & Preis


9-Tages-Reise: 12. September 2020 - 20. September 2020
Doppelzimmer Bad/Du/WC
1.349,00 € (pro Person)
Einzelzimmer Bad/Du/WC
+ 430,00 € (pro Person)